Karneval für Kinder in der Rheinhalle Hersel - 09.Februar 2014

"Spiel und Spaß für Groß und Klein" in der Herseler Rheinhalle

Wieder einmal schafften es die Organisatoren, die jecke Kinderschar auf Trab zu halten - mit Spielen auf der Bühne, gemeinsamen Tänzen oder beim Toben auf der Hüpfburg. "Die Kinder sollen nicht einfach nur berieselt werden", erklärte Jugendleiter Steffen Weber. "Natürlich gibt es ein tolles Bühnenprogramm, bei dem es viel zu gucken gibt. Aber in erster Linie sollen die Pänz den Nachmittag mitgestalten, singen, tanzen und sich in ihren Kostümen auf der Bühne präsentieren können."

Lara Horstmann und Cornelia Theißen, die gut gelaunt durchs Programm führten, hatten für jede Altersgruppe etwas zu bieten: Die kleinsten Karnevalisten wetteiferten

TuS Germania Hersel: "Spiel und Spaß für Groß und Klein" in der Herseler Rheinhalle | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/bornheim/Spiel-und-Spass-fuer-Gross-und-Klein-in-der-Herseler-Rheinhalle-article1263671.html#plx1592596252
Wieder einmal schafften es die Organisatoren, die jecke Kinderschar auf Trab zu halten - mit Spielen auf der Bühne, gemeinsamen Tänzen oder beim Toben auf der Hüpfburg. "Die Kinder sollen nicht einfach nur berieselt werden", erklärte Jugendleiter Steffen Weber. "Natürlich gibt es ein tolles Bühnenprogramm, bei dem es viel zu gucken gibt. Aber in erster Linie sollen die Pänz den Nachmittag mitgestalten, singen, tanzen und sich in ihren Kostümen auf der Bühne präsentieren können."

Lara Horstmann und Cornelia Theißen, die gut gelaunt durchs Programm führten, hatten für jede Altersgruppe etwas zu bieten: Die kleinsten Karnevalisten wetteiferten

TuS Germania Hersel: "Spiel und Spaß für Groß und Klein" in der Herseler Rheinhalle | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/bornheim/Spiel-und-Spass-fuer-Gross-und-Klein-in-der-Herseler-Rheinhalle-article1263671.html#plx1592596252
Wieder einmal schafften es die Organisatoren, die jecke Kinderschar auf Trab zu halten - mit Spielen auf der Bühne, gemeinsamen Tänzen oder beim Toben auf der Hüpfburg. "Die Kinder sollen nicht einfach nur berieselt werden", erklärte Jugendleiter Steffen Weber. "Natürlich gibt es ein tolles Bühnenprogramm, bei dem es viel zu gucken gibt. Aber in erster Linie sollen die Pänz den Nachmittag mitgestalten, singen, tanzen und sich in ihren Kostümen auf der Bühne präsentieren können."

Lara Horstmann und Cornelia Theißen, die gut gelaunt durchs Programm führten, hatten für jede Altersgruppe etwas zu bieten: Die kleinsten Karnevalisten wetteiferten

TuS Germania Hersel: "Spiel und Spaß für Groß und Klein" in der Herseler Rheinhalle | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/bornheim/Spiel-und-Spass-fuer-Gross-und-Klein-in-der-Herseler-Rheinhalle-article1263671.html#plx1592596252
Wieder einmal schafften es die Organisatoren, die jecke Kinderschar auf Trab zu halten - mit Spielen auf der Bühne, gemeinsamen Tänzen oder beim Toben auf der Hüpfburg. "Die Kinder sollen nicht einfach nur berieselt werden", erklärte Jugendleiter Steffen Weber. "Natürlich gibt es ein tolles Bühnenprogramm, bei dem es viel zu gucken gibt. Aber in erster Linie sollen die Pänz den Nachmittag mitgestalten, singen, tanzen und sich in ihren Kostümen auf der Bühne präsentieren können."

Lara Horstmann und Cornelia Theißen, die gut gelaunt durchs Programm führten, hatten für jede Altersgruppe etwas zu bieten: Die kleinsten Karnevalisten wetteiferten

TuS Germania Hersel: "Spiel und Spaß für Groß und Klein" in der Herseler Rheinhalle | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/bornheim/Spiel-und-Spass-fuer-Gross-und-Klein-in-der-Herseler-Rheinhalle-article1263671.html#plx1592596252

 

Lara Horstmann und Cornelia Theißen, die gut gelaunt durchs Programm führten, hatten für jede Altersgruppe etwas zu bieten:

TuS Germania Hersel: "Spiel und Spaß für Groß und Klein" in der Herseler Rheinhalle | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/bornheim/Spiel-und-Spass-fuer-Gross-und-Klein-in-der-Herseler-Rheinhalle-article1263671.html#plx522916410
Lara Horstmann und Cornelia Theißen, die gut gelaunt durchs Programm führten, hatten für jede Altersgruppe etwas zu bieten:

TuS Germania Hersel: "Spiel und Spaß für Groß und Klein" in der Herseler Rheinhalle | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/bornheim/Spiel-und-Spass-fuer-Gross-und-Klein-in-der-Herseler-Rheinhalle-article1263671.html#plx522916410

hier ->>> ein Artikel vom 11.02.2014 / General-Anzeiger-Bonn


Hallenfußball-Stadtmeisterschaften der Stadt Bornheim

Herren I des TuS Germania Hersel werden in Bornheim Stadtmeister 2014! III. Herren belegen guten 4. Platz!

I. Herrenmannschaft belegt den 1.Platz bei den Stadtmeisterschaften.

Im Endspiel besiegten unsere Jungs den SSV Bornheim mit 3:1.

III. Herrenmannschaft unterlag im Spiel um Platz 3 mit 0:2 gegen Walberberg  und belegt am Ende einen guten 4.Platz.

Glückwunsch!

III. Herrenmannschaft
III. Herrenmannschaft

Hersel, den 18.Dezember 2013!!!! - Spatenstich neuer Sportplatz!

E N D L I C H!!!

Herseler Kunstrasenplatz
Im April soll mit dem Bau an der Erftstraße begonnen werden


Von Sonja Weber

BORNHEIM-HERSEL.  Jahrzehntelang war ein neuer Kunstrasenplatz für den TuS Germania Hersel im Gespräch. Die jährlichen Überschwemmungen des alten Tennenplatzes an der Bayerstraße, die für den TuS jedes Mal starke Einschränkungen im Spiel- und Trainingsbetrieb mit sich bringen, ließen den Wunsch nach einem neuen Standort immer größer werden.

Herseler Kunstrasenplatz: Im April soll mit dem Bau an der Erftstraße begonnen werden | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf: http://www.general-anzeiger-bonn.de/


Jugendabteilung gewinnt bei „Bälle für Deutschland“ !

Leuchtend gelb sind die zehn Bälle, die unsere Jugendabteilung beim Facebook Postbank-Fankurve Gewinnspiel Bälle für Deutschland gewonnen hat. Mit Freude nahmen die jüngeren F-Junioren und Juniorinnen die Bälle entgegen, die von Klaus Sprungmann von der Postbank Finanzberatung AG in Bonn überreicht wurden.

Hinten v.l.: Ingo Tiedtke (Trainer F-Jugend), Klaus Sprungmann (Postbank Finanzberatung), Steffen Weber (Jugendleiter)

Vorne v.l.: Berkan, Ilhan, Musa, Berke, Johan, Lennart, Julia, Maja, Merle, Joshua, Alex, Javan