>>> Bausteinaktion des TuS Germania Hersel 1910 e.V. !!!! <<<

>>> Bitte helft alle mit und unterstützt die Bausteinaktion des TuS Germania Hersel 1910 e.V. für den Bau eines neuen zeitgerechten Sportheims !!!! ...... D A N K E !!!! <<<
Bausteinaktion Seite 01
Bausteinaktion Seite 01
Bausteinaktion Seite 02
Bausteinaktion Seite 02

Bausteinaktion - Schreiben zum Download
Baustein Anschreiben 2 Seiten.pdf
Adobe Acrobat Dokument [148.7 KB]
Download

In der Liga noch ein Unbekannter

Trainerwechsel beim Kreisliga-A-Team des TuS Hersel: Marcel Müller folgt auf Volkan Deniz

 

Artikel fupa.net


TICKER ..... Neuer Sportplatz!

+++ .....Sportplatzbau Hersel +++

Autohaus Kempen in Meckenheim


Neue Trikots für unsere C1 Junioren - Saison 2014/2015

C1 - Junioren Saison 2014/2015
C1 - Junioren Saison 2014/2015

Hinten von links nach rechts:
Nicholas, Fabian, Paul, Alexander, Tom, Jakub, Niklas, Jonas, Frank
 Vorne von links nach rechts:
Sinan, Finn, Raphael, Konrad, Till
 Es fehlen: Vincent und Jonathan


"Pänz am Rhing 2014"

"Pänz am Rhing 2014"
Wieder einmal gut besucht war das diesjährige Angebot vom TuS-Germania-Hersel. Mehr als 20 Kinder tummelten sich am 12.08.2014 im Herseler-Rheinstadion und versuchten sich am Ball.
Zum Einstieg vermittelten Arnfried Wiegand und Udo Pieper verschiedene Techniken. Ein kleines Quiz brachte manche Köpfe zum qualmen. Eine Frage lautete, Was ist eine Schwalbe:
A. Die Maschine die die weissen Linien auf den Platz macht.
B. Fussballschuhe die den Torwart höher und weiter springen lassen.
C. Ein forgetäuschtes Foul.
Organisatorin Uschi Schirm und ihr Team sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Zum Abschluß gab es noch ein kleines Tunier und alle Kinder sind ausgepauert von ihren Eltern abgeholt worden. Es war wie im letzten Jahr, ein schöner sportlicher Tag.

Seniorenkaffee des TuS für unsere inaktiven Mitglieder!

Sonntag, den 17. August 2014 - ab 14.30 Uhr in der Rheinhalle Hersel

 

Am Sonntag, den 17.08.2014, gibt es wieder ein Seniorenkaffee für unsere inaktiven Mitglieder. Der TuS Germania Hersel erwartet und freut sich auf Euch ab 14.30 Uhr in der Rheinhalle Hersel.



Eisenberg 2014 - Impressionen

Fußballferienlager des TuS Germania Hersel


D-Juniorinnen werden Vize-Kreispokalsieger

Trainer(in) und Spielerinnen gesucht!

H. v.l.: Clara Gräfen, Eva Asbach, Mari Suppert, Malena Klewer, Jeaninne Klein

V. v. l.: Therese Schuhenn, Alexandra Vélez, Sarah Pulskamp, Carolina Vélez, Elena Hoffmann, Vanessa Bähr

Durch Siege über Walberberg (2:1) und Rheinbach (2:0) hatten sich unsere Mädels für das Kreispokalfinale am 29.06. in Meckenheim-Ersdorf qualifiziert. Leider wurde das Endspiel gegen die von Anfang an dominierende Mannschaft von Rot-Weiß Merl mit 0:6 verloren. Zu der deutlichen Niederlage mag beigetragen haben, dass einige Spielerinnen gesundheitlich angeschlagen waren. Enttäuscht mussten sich die Ladies mit dem 2. Platz zufrieden geben.
 
Trotzdem krönt das Erreichen des Finales die auch sonst recht erfolgreiche Saison der D-Juniorinnen. Die Tabelle wurde mit dem 5. Platz abgeschlossen, mit einem besserem Torverhältnis wäre noch ein Rang mehr drin gewesen.
 
Die Mädchen nahmen natürlich auch an Turnieren teil. Der größte Erfolg gelang mit dem 2. Platz beim FVM-Turnier im Rahmenprogramm des DFB-Pokalfinales der Frauen in Köln. Hier musste man sich erst nach Elfmeterschießen gegen den TuS Köln rrh. im Endspiel geschlagen geben. Beim Allianz-Girls-Cup in Köln gelang einige Wochen später ein 3. Platz.
 
Bedingt durch den großen Altersunterschied der Ladies gibt es in der nächsten Saison einige Veränderungen. Der Großteil der Mädchen wird nach der Sommerpause als C-Juniorinnen spielen. Unterstützung erfährt die Mannschaft mengenmäßig durch eine Kooperation mit dem SC Widdig, der schon viel Erfahrung mit Frauen- und Mädchenmannschaften gesammelt hat. Trainer Ricardo Vélez verlässt mit den jüngeren Spielerinnen den TuS Germania Hersel, um beim SV Buschdorf mit dort vorhandenen Spielerinnen eine neue D-Mannschaft aufzubauen.
 
Die C-Mädels suchen aus diesem Grund eine(n) Trainer(in), mit dem/der sie an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen können. Zur Verstärkung des Teams sind weitere fußballbegeisterte Mädchen des Jahrgangs 2001 herzlich willkommen. Spaß, Teamgeist und spannende Spiele werden garantiert.
 
Interessent(inn)en melden sich bitte bei Jugendleiter Steffen Weber.
 
Kontakt:
Steffen Weber
Tel.: 02222 - 649790

A-Junioren krönen tolle Saisonleistung! - 2014/15 Sonderstaffel

Die Mannschaft zeichnete sich über die ganze Saison durch ihre mannschaftliche Geschlossenheit aus. Wer Spaß am Fußball hat und mit diesem Team in der Sonderstaffel auf unserem zukünftigen Kunstrasenplatz spielen möchte ist herzlich willkommen. Wir suchen noch Unterstützung für die tolle Truppe! Neben Fußball möchten wir in der neuen Saison wieder eine Mannschaftstour nach Spanien in Angriff nehmen!
 
Kontakt
Michael Pfennig
Mob.: 0177/5981415

Samstag, den 14. Juni 2014

Turniersieg der E2 Jugend beim SSV Berzdorf - Glückwunsch!

unserer E2 Jugend gelang der Turniersieg beim Sommerturnier des SSV Berzdorf. In einem hart umkämpfen ersten Spiel gegen den SSV Berzdorf, gelang unserem Mittelstürmer der entscheidende Treffer à la van Persie zum 1-0 Endstand. Beim nächsten Spiel ließen wir der Mannschaft von Deutz 05 keine Chance und besiegten sie eindeutig mit 4-0. Danach trafen wir auf den FC Rheinsüd Köln, dem stärksten Gegner bei diesem Turnier. Hier konnten wir einen 0-1 Rückstand noch in einen 3-1 Sieg umwandeln. Da wir vor dem letzten Spiel gegen den SC Widdig bereits als Turniersieger feststanden, nutzen wir diese Partie als Testspiel, so dass die Niederlage keine Bedeutung hatte. Insgesamt hat die Mannschaft zum Saisonabschluss eine spielerisch und kämpferisch sehr starke Leistung gezeigt und verdient dieses Turnier gewonnen.
 
Frank Peschke

Das lange Warten hat ein Ende!

Nun geht es bald los und das lange Warten hat ein Ende: Der TuS bekommt einen neuen Sportplatz! Am 15. Mai 2014 hat der Rat der Stadt Bornheim im nicht öffentlichen Teil der Ratssitzung die ausgeschriebenen Arbeiten zum Bau des neuen Sportplatzes vergeben. Ab Mitte Juni wird die STRABAG AG als Generalunternehmer die neue Platzanlage an der Erftstraße in Angriff nehmen und dem TuS einen hochwassersicheren Kunstrasenplatz bauen. Noch nicht endgültig beschlossen, aber in Vorbereitung, ist der Ausbau der Erftstraße, sowie der Bau einer Ampelanlage zur sicheren Überquerung der Elbestraße (L 300). Weil auch Fußballer hin und wieder ein „Dach über dem Kopf“ brauchen, wird der Verein in Eigenregie und mit zusätzlicher finanzieller Unterstützung der Stadt Bornheim ein neues Vereinsheim bauen. Aufgrund der umfangreichen Erdarbeiten kann laut Bürgermeister mit einer Fertigstellung Ende des Jahres gerechnet werden. Wie freuen uns auf erfolgreiche Spiele auf dem neuen Kunstrasen...und saubere Fußballschuhe



Karneval für Kinder in der Rheinhalle Hersel - 09.Februar 2014

"Spiel und Spaß für Groß und Klein" in der Herseler Rheinhalle

Wieder einmal schafften es die Organisatoren, die jecke Kinderschar auf Trab zu halten - mit Spielen auf der Bühne, gemeinsamen Tänzen oder beim Toben auf der Hüpfburg. "Die Kinder sollen nicht einfach nur berieselt werden", erklärte Jugendleiter Steffen Weber. "Natürlich gibt es ein tolles Bühnenprogramm, bei dem es viel zu gucken gibt. Aber in erster Linie sollen die Pänz den Nachmittag mitgestalten, singen, tanzen und sich in ihren Kostümen auf der Bühne präsentieren können."

Lara Horstmann und Cornelia Theißen, die gut gelaunt durchs Programm führten, hatten für jede Altersgruppe etwas zu bieten: Die kleinsten Karnevalisten wetteiferten

TuS Germania Hersel: "Spiel und Spaß für Groß und Klein" in der Herseler Rheinhalle | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/bornheim/Spiel-und-Spass-fuer-Gross-und-Klein-in-der-Herseler-Rheinhalle-article1263671.html#plx1592596252
Wieder einmal schafften es die Organisatoren, die jecke Kinderschar auf Trab zu halten - mit Spielen auf der Bühne, gemeinsamen Tänzen oder beim Toben auf der Hüpfburg. "Die Kinder sollen nicht einfach nur berieselt werden", erklärte Jugendleiter Steffen Weber. "Natürlich gibt es ein tolles Bühnenprogramm, bei dem es viel zu gucken gibt. Aber in erster Linie sollen die Pänz den Nachmittag mitgestalten, singen, tanzen und sich in ihren Kostümen auf der Bühne präsentieren können."

Lara Horstmann und Cornelia Theißen, die gut gelaunt durchs Programm führten, hatten für jede Altersgruppe etwas zu bieten: Die kleinsten Karnevalisten wetteiferten

TuS Germania Hersel: "Spiel und Spaß für Groß und Klein" in der Herseler Rheinhalle | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/bornheim/Spiel-und-Spass-fuer-Gross-und-Klein-in-der-Herseler-Rheinhalle-article1263671.html#plx1592596252
Wieder einmal schafften es die Organisatoren, die jecke Kinderschar auf Trab zu halten - mit Spielen auf der Bühne, gemeinsamen Tänzen oder beim Toben auf der Hüpfburg. "Die Kinder sollen nicht einfach nur berieselt werden", erklärte Jugendleiter Steffen Weber. "Natürlich gibt es ein tolles Bühnenprogramm, bei dem es viel zu gucken gibt. Aber in erster Linie sollen die Pänz den Nachmittag mitgestalten, singen, tanzen und sich in ihren Kostümen auf der Bühne präsentieren können."

Lara Horstmann und Cornelia Theißen, die gut gelaunt durchs Programm führten, hatten für jede Altersgruppe etwas zu bieten: Die kleinsten Karnevalisten wetteiferten

TuS Germania Hersel: "Spiel und Spaß für Groß und Klein" in der Herseler Rheinhalle | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/bornheim/Spiel-und-Spass-fuer-Gross-und-Klein-in-der-Herseler-Rheinhalle-article1263671.html#plx1592596252
Wieder einmal schafften es die Organisatoren, die jecke Kinderschar auf Trab zu halten - mit Spielen auf der Bühne, gemeinsamen Tänzen oder beim Toben auf der Hüpfburg. "Die Kinder sollen nicht einfach nur berieselt werden", erklärte Jugendleiter Steffen Weber. "Natürlich gibt es ein tolles Bühnenprogramm, bei dem es viel zu gucken gibt. Aber in erster Linie sollen die Pänz den Nachmittag mitgestalten, singen, tanzen und sich in ihren Kostümen auf der Bühne präsentieren können."

Lara Horstmann und Cornelia Theißen, die gut gelaunt durchs Programm führten, hatten für jede Altersgruppe etwas zu bieten: Die kleinsten Karnevalisten wetteiferten

TuS Germania Hersel: "Spiel und Spaß für Groß und Klein" in der Herseler Rheinhalle | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/bornheim/Spiel-und-Spass-fuer-Gross-und-Klein-in-der-Herseler-Rheinhalle-article1263671.html#plx1592596252

 

Lara Horstmann und Cornelia Theißen, die gut gelaunt durchs Programm führten, hatten für jede Altersgruppe etwas zu bieten:

TuS Germania Hersel: "Spiel und Spaß für Groß und Klein" in der Herseler Rheinhalle | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/bornheim/Spiel-und-Spass-fuer-Gross-und-Klein-in-der-Herseler-Rheinhalle-article1263671.html#plx522916410
Lara Horstmann und Cornelia Theißen, die gut gelaunt durchs Programm führten, hatten für jede Altersgruppe etwas zu bieten:

TuS Germania Hersel: "Spiel und Spaß für Groß und Klein" in der Herseler Rheinhalle | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/bornheim/Spiel-und-Spass-fuer-Gross-und-Klein-in-der-Herseler-Rheinhalle-article1263671.html#plx522916410

hier ->>> ein Artikel vom 11.02.2014 / General-Anzeiger-Bonn


Hersel, den 18.Dezember 2013!!!! - Spatenstich neuer Sportplatz!

E N D L I C H!!!

Herseler Kunstrasenplatz
Im April soll mit dem Bau an der Erftstraße begonnen werden


Von Sonja Weber

BORNHEIM-HERSEL.  Jahrzehntelang war ein neuer Kunstrasenplatz für den TuS Germania Hersel im Gespräch. Die jährlichen Überschwemmungen des alten Tennenplatzes an der Bayerstraße, die für den TuS jedes Mal starke Einschränkungen im Spiel- und Trainingsbetrieb mit sich bringen, ließen den Wunsch nach einem neuen Standort immer größer werden.

Herseler Kunstrasenplatz: Im April soll mit dem Bau an der Erftstraße begonnen werden | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf: http://www.general-anzeiger-bonn.de/


Jugendabteilung gewinnt bei „Bälle für Deutschland“ !

Leuchtend gelb sind die zehn Bälle, die unsere Jugendabteilung beim Facebook Postbank-Fankurve Gewinnspiel Bälle für Deutschland gewonnen hat. Mit Freude nahmen die jüngeren F-Junioren und Juniorinnen die Bälle entgegen, die von Klaus Sprungmann von der Postbank Finanzberatung AG in Bonn überreicht wurden.

Hinten v.l.: Ingo Tiedtke (Trainer F-Jugend), Klaus Sprungmann (Postbank Finanzberatung), Steffen Weber (Jugendleiter)

Vorne v.l.: Berkan, Ilhan, Musa, Berke, Johan, Lennart, Julia, Maja, Merle, Joshua, Alex, Javan



Autohaus Kempen in Meckenheim