Einfach klicken und den Bau des neuen Sportheims oder andere Aktivitäten des

TuS Germania Hersel 1910 e.V.

unterstützen, DANKE!





- TuS Vereinslokal -




Status Sportplatz
Status Sportplatz

Hersel

Stadt Bornheim

Koordinaten:

50° 46′ N, 7° 3′ O

Fläche:

16,52 km²

Einwohner:

4.796

(31.12.2017)

Eingemeindung:

1. Aug. 1969

Postleitzahl:

53332

Vorwahl:

02222

 



ZDF - Torwandschießen
ZDF - Torwandschießen

Besucher seit April 2011


1. Mannschaft nach Fight zurück in der Kreisliga A

Unsere 1. Mannschaft gewinnt das Relegationsspiel gegen die ASG Uni Bonn im Elfmeterschießen und schafft den direkten Wiederaufstieg in die Kreisliga A.

Wir gratulieren dem Team, den Trainern und Betreuern zu dieser tollen Saison!!!

 

Das Spiel gegen die ASG Uni Bonn verlief spektakulär und war von der Spannung her ein echter Fight. In der regulären Spielzeit hatte Hersel zwar mehr vom Spiel und zeigte ansehnlichen Fußball, doch etwas Zählbares sprang dabei nicht heraus. So ging es nach 90 Minuten in die Verlängerung. In der 96. Minute dann der Schreck für Hersel, Elfmeter und das 0:1 für die ASG Uni Bonn (Fabian Zwirner). Als ob nun ein Ruck durch das Team von Trainer Sascha Hambach ging, wurde jetzt zielstrebig und auch erfolgreich gespielt. Das 1:1 nur 4 Minuten (100. Min.) nach dem Rückstand. Kamil Drzymala traf nach Vorarbeit von Marvin Gudra zum verdienten Ausgleich und alles war wieder offen. Nur weitere 5 Minuten (105 Min.) später das 2:1 für Hersel nach einer tollen Einzelleistung vom eingewechselten Christian Leusmann. Jetzt war Hersel mit einem Bein in der Kreisliga A. Doch wer glaubte das war es jetzt, der hatte sich geirrt! Exakt in der 120. Spielminute, nach einer Unaufmerksamkeit, fiel tatsächlich noch der Ausgleich (Matthias Vollmert). Jetzt musste das Elfmeterschießen den Aufsteiger ermitteln. Die ASG Uni Bonn begann die Lotterie. Gleich der 1. Elfmeter verfehlte das Tor des TuS, Glück gehabt! Alle Elfmeter der Herseler wurden souverän verwandelt. Beim Stande von 6:5 für Hersel musste nun der letzte Schütze der ASG treffen. Torwart gegen Torwart und Bastian Brinkmann, der Schlußmann unserer Jungs hielt den Ball und somit war der Aufstieg perfekt. Ein wahnsinniges Relegationsspiel, auch für alle Zuschauer, mit dem besseren Ende für Hersel. Kreisliga A, jawoll!!!

 

Ein Dankeschön noch an den Gastgeber, dem SV Rot-Weiß Merl, wir kommen gerne wieder. Der ASG Uni Bonn wünschen wir viel Glück in der Zukunft und .....Kopf hoch!!!

...die souveränen Elfmeter für den TuS: 3:2 Mitchel Hense, 4:3 Mileta Vasiljkovic, 5:4 Christian Leusmann und das 6:5 Milan Morche-Vasiljkovic

TuS Germania Hersel 1910 I - Saison 2016/2017

von links nach rechts: Michael Pfennig, Jo Alfter (Trainer), Slobodan Vasiljkovic (Betreuer),

Milan Morche-Vasiljkovic, Marius Herrmann, Kamil Drzymala, Zekeria Bozkaya, Kevin Eggert, Marvin Gudra, Sven Sachsse, Vincenz Biewald, Stefan Kliesch, Frank Prill, Marcus Dücker, Mileta Vasiljkovic, Tim Mertens, Dominik Harzheim, Hagen Pfennig, Burak Celebi, Tolga Celebi, Hakan Dayioglu, Sascha Hambach (Trainer)

Die Mannschaft

Marvin Gudra
Marvin Gudra
Marcus Dücker
Marcus Dücker
Heinz-Josef Alfter (Trainer)
Heinz-Josef Alfter (Trainer)
Vincenz Biewald
Vincenz Biewald
Sascha Hambach (Trainer)
Sascha Hambach (Trainer)
Stefan Kliesch
Stefan Kliesch
Milan Morche-Vasiljkovic
Milan Morche-Vasiljkovic
Mileta Vasiljkovic
Mileta Vasiljkovic

Hagen Pfennig
Hagen Pfennig
Dominik Harzheim
Dominik Harzheim
Zekeria Bozkaya
Zekeria Bozkaya
Hakan Dayioglu
Hakan Dayioglu

Frank Prill
Frank Prill
Kamil Drzymala
Kamil Drzymala
Tolga Celebi
Tolga Celebi
Marius Herrmann
Marius Herrmann

Kevin Eggert
Kevin Eggert
Slobodan Vasiljkovic (Betreuer)
Slobodan Vasiljkovic (Betreuer)
Tim Mertens
Tim Mertens
Burak Celebi
Burak Celebi
Sven Sachsse
Sven Sachsse

Impressionen vom Heimspiel gegen den SSV Walberberg

TuS Germania Hersel - SSV Walberberg    /    5 : 3 (3 : 1)


Impressum | Datenschutz | Sitemap
© TuS Germania Hersel 1910 e.V.