Einfach klicken und den Bau des neuen Sportheims oder andere Aktivitäten des

TuS Germania Hersel 1910 e.V.

unterstützen, DANKE!





- TuS Vereinslokal -




Status Sportplatz
Status Sportplatz

Hersel

Stadt Bornheim

Koordinaten:

50° 46′ N, 7° 3′ O

Fläche:

16,52 km²

Einwohner:

4.796

(31.12.2017)

Eingemeindung:

1. Aug. 1969

Postleitzahl:

53332

Vorwahl:

02222

 



ZDF - Torwandschießen
ZDF - Torwandschießen

Besucher seit April 2011


A-Juniorinnen U19 - SG Widdig/ Hersel - Saison 2017/2018

Jahrgang:

 

Trainingszeiten :

 

 

Trainer:

 

 

 

 

 

 

Kontakt SG Widdig:

________________

Betreuer:

1999/ 2001

 

Montag 18.30 - 20.00 Uhr in Hersel

Mittwoch 18.30 - 20.00 Uhr in Widdig

Marcel Krause

e-mail : sg-wh(at)mail.de
Tel. : 0151-16217228

 

Mark van Raay

Tel. : 0163-8806970

 

sg-widdig-hersel@gmx.de

__________________________________________________

Tina Krause

Tel. : 0151-29608855


B-Juniorinnen ziehen verdient ins Kreispokalfinale ein

Mädels entscheiden spannendes Match gegen Oberkassel für sich

Die B- und C-Mädchen der SG Widdig / Hersel / Wesseling während ihrer Spanienfahrt in den Osterferien
Die B- und C-Mädchen der SG Widdig / Hersel / Wesseling während ihrer Spanienfahrt in den Osterferien

Mit den B-Juniorinnen des Oberkasseler FV und der SG WHW standen sich im Kreispokalhalbfinale am letzten Mittwoch (10.05.17) in Oberkassel die bis dahin direkten Konkurrenten um die Meisterschaft der Bezirksliga gegenüber: Unsere Mädels hatten das Hinspiel der Liga mit 3:2 gewonnen, verloren das Rückspiel aber mit dem gleichen Ergebnis. Obwohl sich Oberkassel mittlerweile den Meistertitel gesichert hat, versprach das Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften wieder ein spannendes Spiel auf Augenhöhe zu werden.

 

Unsere Mädels fanden zu Beginn deutlich besser in das Spiel und setzten mit den beiden Treffern von Malena und Shari ein erstes Zeichen. Leider ruhte man sich auf den Lorbeeren aus und kassierte vor der Halbzeit noch den Anschlusstreffer zum 2:1. Oberkassel wurde langsam deutlich stärker, aber unsere Mädchen konnten das Ergebnis in die Halbzeitpause retten.

 

Auch nach der Pause lief es zunächst besser für die Oberkasseler Mädels und so war es nicht verwunderlich, dass die Gastgeber in der Mitte der zweiten Halbzeit den Ausgleich erzielen konnten. Glücklicherweise empfanden unsere B-Juniorinnen das als Weckruf und fanden zu ihrer ursprünglichen Form zurück. Von nun an war das Spiel ausgeglichen, mit Torchancen auf beiden Seiten. Am Ende behielt Thora die Nerven und versenkte die Kugel zum 3:2-Endstand im gegnerischen Tor.

 

Am 17. oder 18. Juni treffen unsere Mädels im Kreispokalfinale nun auf den Verbandligisten RW Merl. Sie würden sich über die zahlreiche Unterstützung am Spielfeldrand durch Freunde, Fans und Vereinskammeraden freuen. Die genaue Spielzeit wird noch bekannt gegeben, Austragungsort ist der Sportplatz des SV Wachtberg.

 

Insgesamt blicken unsere Fußballmädchen auf eine erfolgreiche Saison zurück: Die B-Juniorinnen werden die Bezirksliga auf Platz 2 oder 3 beenden und sind, wie erwähnt, ins Kreispokalfinale eingezogen. Unserer C-Juniorinnen haben reelle Chancen Kreismeister zu werden. Bei der gemeinsamen Teilnahme an einem internationalen Turnier in Barcelona erreichten die C-Mädels den dritten Platz und gewannen dabei gegen eine Dortmunder Kreisauswahl und gegen einen Verbandsligisten. Unsere Torfrau Sophie Brites Alves wurde als „Elfmeterkiller“ in Spanien zum „Besten Torwart U15“ gekürt.


Verdienter Erfolg beim Hallenturnier der Spvg Wesseling Urfeld

B-Juniorinnen erreichen Platz Zwei und Fünf gegen starke Gegner

Unsere B-Mädchen der SG Widdig / Hersel / Wesseling rückten zum Turnier gleich mit zwei Mannschaften an
Unsere B-Mädchen der SG Widdig / Hersel / Wesseling rückten zum Turnier gleich mit zwei Mannschaften an

Acht hochkarätige A- und B-Juniorinnen-Mannschaften trafen am letzten Samstag (10.12.16) in der Wesselinger Kronenbuschhalle beim Turnier der Spvg aufeinander.

Mit dem TSV Weiß / Fortuna Köln, dem SV Menden und dem TSV Wolsdorf waren die Tabellenplätze zwei bis vier der B-Juniorinnen-Verbandsliga angereist. Unsere Mädels gingen wie die Spvg Wesseling Urfeld mit zwei Teams an den Start. Der SSV Merten

trat als achte Mannschaft an.

 

Die Eröffnungsspiele beider Gruppen trugen die Mannschaften der Spvg gegen unsere

SG WHW aus. Während Team 2 ihr Spiel mit 1:0 gewinnen konnte, musste sich

Team 1 mit einem 1:1 Unentschieden begnügen. In der der nächsten Runde gewann Mannschaft 2 erneut mit 1:0 gegen den TSV Weiß / Fortuna Köln und das Spiel von Mannschaft 2 gegen den SSV Merten endete mit 0:0 ebenfalls unentschieden.

Obwohl das Team 2 ihr letztes Spiel der Vorrunde mit 0:1 gegen den SV Menden verlor, konnte es sich den Einzug ins Finale sichern. Auch Team 1 musste sich mit 0:1 gegen

den TSV Wolsdorf geschlagen geben und fand sich dadurch im Spiel um den fünften Platz wieder. Dieses Match konnte die Mannschaft 1 durch die herausragenden Leistungen ihrer Torhüterin Sophie mit 3:1 nach Elfmeterschießen gegen die Spvg klar für sich entscheiden.

 

Im Finale standen sich schließlich Team 2 und der TSV Wolsdorf gegenüber. Lange konnten unsere Mädchen gegen die stark spielenden Verbandsligisten mithalten,

wurden aber kurz vor Schluss durch ein Gegentor auf den zweiten Platz verwiesen.

 

Mit dem starken Auftritt beider Teams waren Trainer und Spielerinnen mehr als zufrieden. Der Turnierverlauf deckt sich auch mit den Leistungen während der Meisterschaft:

Die Hinrunde konnten unsere B-Juniorinnen auf Platz zwei, punktgleich mit dem Tabellenersten abschließen. Eine tolle Leistung, wenn man bedenkt, dass die Mannschaft in der Form erst seit Beginn der Saison zusammenspielt.

„Das Spiel gegen TSV Weiß / Fortuna Köln gewannen die Mädels mit 1:0“
„Das Spiel gegen TSV Weiß / Fortuna Köln gewannen die Mädels mit 1:0“
„Das Zusammenspiel von Lisa und Lena klappte super“
„Das Zusammenspiel von Lisa und Lena klappte super“
„Lisa Marie gab alles im Endspiel gegen Wolsdorf“
„Lisa Marie gab alles im Endspiel gegen Wolsdorf“


Impressum | Datenschutz | Sitemap
© TuS Germania Hersel 1910 e.V.