Einfach klicken und den Bau des neuen Sportheims oder andere Aktivitäten des

TuS Germania Hersel 1910 e.V.

unterstützen, DANKE!





- TuS Vereinslokal -




Status Sportplatz
Status Sportplatz

Hersel

Stadt Bornheim

Koordinaten:

50° 46′ N, 7° 3′ O

Fläche:

16,52 km²

Einwohner:

4.796

(31.12.2017)

Eingemeindung:

1. Aug. 1969

Postleitzahl:

53332

Vorwahl:

02222

 



ZDF - Torwandschießen
ZDF - Torwandschießen

Besucher seit April 2011


* Rückrundenauftakt unserer 2. Mannschaft ebenfalls geglückt - 3 : 2 ( 1 : 2 ) Heimsieg * G L Ü C K W U N S C H !

Ein Dankeschön für die Bilder an Julia!

* Rückrundenauftakt unserer 1. Mannschaft geglückt -       8 : 0 ( 3 : 0 ) Heimsieg * G L Ü C K W U N S C H !

Wir suchen Dich, werde Teil unserer Familie!

⚽️🔴⚪️ Turniererfolge der E3-Jugend (Jahrgang 2010)

Am Sonntag, den 5.1.2020 erreichte unsere E3 einen tollen zweiten Platz beim Hallenturnier des TV Rheindorf. Im ersten Vorrundenspiel konnte der SC Geislar mit 1:0 bezwungen werden. Im zweiten Gruppenspiel unterlag unsere E3 dem SV Volmershoven-Heidgen, obwohl die gesamte Spielzeit über auf das gegnerische Tor gespielt wurde. Im letzten Gruppenspiel musste dann mindestens ein Unentschieden gegen den starken Gastgeber TV Rheindorf her. Nach großartiger kämpferischer Leistung holte sich unser Team dann auch ein 0:0 und zog ins Halbfinale ein. Dieses gewann unsere E3 dann gegen die U9 des Bonner SC nach einer überragenden Leistung mit 1:0. Im Finale ging es wieder gegen den Gastgeber TV Rheindorf. Dort verlor unsere E3 dann leider mit 1:2, obwohl unser TuS mindestens gleichwertig war. Das 0:1 fiel nach einer unglücklichen Abwehraktion. Kurz darauf fiel das 0:2. Der 1:2 Anschlußtreffer erfolgte eine Minute vor Schluss. Unser Team warf noch einmal alles nach vorne, aber leider reichte die Zeit nicht mehr. Insgesamt eine starke Turnierleistung unserer E3.

Diese wurde eine Woche später beim Turnier des SV Buschdorf sogar noch übertroffen.

Mit insgesamt 11:0 Toren wurde die E3 des TuS verdienter Turniersieger. Im ersten Gruppenspiel wurde der SV Vorgebirge mit 5:0 geschlagen. Im zweiten Gruppenspiel konnte unsere E3 den TB Witterschlick mit 1:0 bezwingen. Im dritten Spiel wurde der Gastgeber SV Buschdorf mit 4:0 besiegt. Ein Halbfinale gab es bei diesem Turnier nicht,

so dass unser Team im Endspiel stand. Hier war der VfL Alfter der Gegner. Nachdem

dieser verdient mit 1:0 geschlagen wurde, konnten unsere Jungs und Mädels den Pokal

für den Turniersieg entgegennehmen. Unser Team zeigte in diesem Turnier eine sowohl kämpferisch als auch fußballerisch großartige Leistung.

 

Glückwunsch an unsere U10 und ihre Trainer Dirk Heller & Gerd Greis! ⚽️💪👍

⚽️🔴⚪️ A C H T U N G!!! -> Feriencamp - TuS Germania Hersel /
06.04. - 09.04.2020 / Ostern

Kosten 135€ / jedes weitere Geschwisterkind 30% Ermäßigung

Anmeldung und weitere Informationen unter:


https://www.duerenerfussballschule.de/Camps-Anmeldung

oder: https://www.duerenerfussballschule.de/Ueber-uns/Leistungen/
___________________________________________________
Leistungen:

Training täglich von 8.30 - 15.00 Uhr | Nach Absprache ist die Abgabe Ihres Kindes auch bereits ab 8.00 Uhr möglich!
Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf gerne an.

Altersklasse für Mädchen und Jungen 5 – 16 Jahre (bei genügend Anmeldungen auch Ältere möglich)

Jedes weitere angemeldete Geschwisterkind erhält 30% Ermäßigung!

Vollverpflegung mit Snacks, Obst, Mittagessen und isotonischen Getränken

je Kind eine Präsentbox inklusive
+ Trikotsatz oder Sweatshirt oder Sporttasche oder Ball usw. je nach Jahreszeit

+ Erinnerungspokal

+ Campbilder per e-Mail

⚽️🔴⚪️ Bambinis werden Stadtmeister u. unsere
F-Junioren holen Vizestadtmeisterschaft!

 

Unsere Bambinis holen den Pokal bei den Stadtmeisterschaften in Bornheim ohne Gegentor👏...und einem herausragenden Torwart 🤗 ...mit einer insgesamt grandiosen Mannschaftsleistung 💪😍

 

Hersel - Sechtem 9 : 0
Hersel - Merten 1 : 0
Hersel - Walberberg 7 : 0
Hersel - Vorgebirge 3 : 0

Endspiel

Hersel - Bornheim 1 : 0

 

G L Ü C K W U N S C H an die kleinen Kicker und Trainer Sören Ahlhaus & Oliver Lahaye ⚽️    ....weiter so!!!

 

„Wir sind der TuS“ 💪👍


Willkommen beim TuS Germania Hersel 1910 e.V.!

Neuzugang für unsere 1. Mannschaft

 

Wir begrüßen für die Rückrunde der Saison 2019/2020

 

Name: Hashim Proni
Alias: Hash
Alter: 29
Position: Mittelfeld/Angriff
Letzter Verein: TuS Roisdorf

 

Wir begrüßen dich beim TuS Germania Hersel 1910 e.V. Auf eine erfolgreiche Rückrunde in der Kreisliga B!

 

"Wir sind der TuS"🔴⚪️

Neuzugang für unsere 1. Mannschaft

 

Wir begrüßen für die Rückrunde der Saison 2019/2020

 

Name: Constantin Meis
Alter: 19
Position: Mittelfeld
Letzter Verein: SC Fortuna Bonn

 

 

Wir begrüßen dich beim TuS Germania Hersel 1910 e.V. Auf eine erfolgreiche Rückrunde in der Kreisliga B!

 

"Wir sind der TuS"🔴⚪️


2. "After zooch party" für Freunde und Förderer im Vereinsheim des TuS Germania Hersel an der Erftstr. 😍🥳
 
Am Sonntag, den 23 Februar 2020, lädt Euch der TuS Germania Hersel ab 17.00 Uhr zur 2. "After zooch party" ins Vereinsheim ein. Ihr habt bei uns wieder die Möglichkeit in geselliger bunter Runde weiter zu feiern und den Tag mit DJ Rudi, Speis und Trank ausklingen zu lassen.
 
Vormerken, wir freuen uns schon auf Euch!!!😉😘
 
"Wir sind der TuS"

Willkommen beim TuS Germania Hersel 1910 e.V.!

Neuzugang für unsere 1. Mannschaft

Wir begrüßen für die Rückrunde der Saison 2019/2020

Name: Stefan Tittelbach
Alias: Titti
Alter: 30
Position: Abwehr/Mittelfeld
Letzter Verein: SSV Bornheim II

Wir begrüßen dich beim TuS Germania Hersel 1910 e.V. Auf eine erfolgreiche Rückrunde in der Kreisliga B!

"Wir sind der TuS"
🔴⚪️

Neuzugang für unsere 1. Mannschaft

 

Wir begrüßen für die Rückrunde der Saison 2019/2020

 

Name: Alexandru Schwarz
Alias: Alex
Alter: 34
Position: Mittelfeld/Angriff
Letzter Verein: SC Volmershoven-Heidgen

 

Wir begrüßen dich beim TuS Germania Hersel 1910 e.V. Auf eine erfolgreiche Rückrunde in der Kreisliga B!

 

"Wir sind der TuS"🔴⚪️


Unsere 2. Mannschaft bedankt sich bei der Firma Tief.- & Rohrleitungsbau LANZERATH für die tollen neuen Regenjacken 👍👌TOP!

 

http://www.rohrleitungsbau-lanzerath.de/


Weitere Sponsoren gesucht! Zum Beispiel Bandenwerbung!

Unterstützt den TuS Germania Hersel mit dem Namen Eurer Firma! Werbung für Euch, Unterstützung für den Verein und für die Jugend in Eurer Region! 👏

 

Wir sind auf einem guten Weg und bedanken uns deshalb bei allen Sponsoren, welche uns bereits ihr Vertrauen schenken!!!

D A N K E im Namen aller Spieler, Trainer und freiwilligen Helfer und im Namen des Vorstands des TuS Germania Hersel 1910 e.V. ❤️ 💪👍

Ohne Euch wäre vieles nicht möglich!

 

Werbemöglichkeiten:

- Bandenwerbung (Ihr Werbebanner)
- auf Trikots (Ihre Trikotwerbung)
- auf Trainingsanzügen u. T-Shirts
- Anzeige auf unserem Spielplakat (Spielankündigungen und Ihre Werbung)
- auf Plakaten, Flyern
- Präsentation auf unserer Internetseite
- mit Ihren Vorschlägen, auf die wir gerne eingehen

 

Bei Interesse ganz einfach eine Mail an uns. (unter Kontakt) oder:

info@tus-germania-hersel.de

 

Der TuS Germania Hersel und unsere Jugend würde sich über Eure Unterstützung freuen!!!

8870 Kilometer für ein Freundschaftsspiel gegen den TuS!

Die Kicker des Jung-Ang FC aus der südkoreanischen Stadt Suncheon haben sich mit dem TuS Germania Hersel gemessen. Die beiden Vereine streben eine langfristige Partnerschaft an. ⚽️😉

 

Von Sonja Weber, 01.09.2019

 

 

http://www.general-anzeiger-bonn.de/

Unsere neuen Freunde aus Südkorea!

 

Für die tollen Bilder bedanken wir uns bei Bianca Tenten!

Wie schön Freude sein kann ... ❤️😉👍

Meister Saison 2018/2019, unsere F1 ....GLÜCKWUNSCH!


F1-Junioren ungeschlagen Staffelsieger 💪

Der TuS Germania Hersel gratuliert der Mannschaft und dem Trainerteam zum Meistertitel bei den F1-Junioren.

 

Wir sind sehr stolz auf Euch!!! ....und weiter so!!!

 

Ungeschlagen, Hut ab !!!!

 

"Wir sind der TuS"

C-Junioren und C-Juniorinnen sind Staffelsieger!

C-Juniorinnen ebenfalls Staffelsieger!

 

SG Widdig/Hersel - FV Bonn-Endenich 08 3 : 3 (2 : 1)

 

Der TuS Germania Hersel gratuliert unserer Spielgemeinschaft SG Widdig/Hersel zum Meistertitel bei den C-Juniorinnen. Im Heimspiel gegen den FV Bonn-Endenich 08 genügte aufgrund des besseren Torverhältnisses ein 3 : 3 Unentschieden zum Staffelsieg. Wir sind stolz auf Euch Mädels.......weiter so!!!

 

http://www.fussball.de/

Wie einfach es sein kann, Freude zu bereiten,             .....vielen Dank!

Unsere FII-Junioren U8 freuen sich über ihre neuen Trinkflaschen. Einen Dank an den Getränkecenter Sankt Augustin! Wie einfach es sein kann, den "KLEINEN" Kickern eine Freude zu bereiten!

Impressionen vom 1. Camp-Tag ⚽️✌️😉

Feriencamp - beim TuS Germania Hersel/ 15.04. - 18.04.2019

Verzäll der Lück wie schön et wor! Mer han jesunge, han jeschwaad, han jedanz un och jelaach 😉👍

Ein Dankeschön an Uwe und Hajo Reetz für diesen schönen Mitsingabend, wir hoffen es hat Euch allen bei uns gefallen?!

 

Impressionen vom 1. Mitsingkonzert des

TuS Germania Hersel 1910 e.V. 🤘⚽️

Neuer Look für die Kabinen im Vereinsheim an der Erftstr.!

Im neuen Look erstrahlen die Kabinen in unserem Vereinsheim an der Erftstr. 🤗💪👌

 

Ein Dankeschön an unsere fleißigen Malermeister Kevin, Basti, Enrico, Micha und Marvin. Das habt Ihr sauber hinbekommen.

 

„Wir sind der TuS“

Impressionen von der 1. After Zooch Party unseres            TuS Germania Hersel 1910 e.V. ❤️

Es war ein sehr schöner Abend mit Euch und wir hoffen, es hat Euch bei uns gefallen 🤗😉..ob freiwilliger Helfer, Trainer, ob Spieler oder Betreuer, alle haben zum Gelingen wieder ihren Beitrag geleistet und wir sagen Danke dafür, denn ohne diese Hilfe wäre vieles nicht möglich! Als Gemeinschaft sind wir stark und der TuS ist sehr stolz darauf! D A N K E!!! ❤️

 

 

„Wir sind der TuS“

25. "Karneval für Kinder" war wieder ein großer Erfolg!

"Gute Laune für Groß und Klein" ....der TuS sagt DANKE!!!

Am Sonntag, den 27. Januar 2019, fand wieder unser traditionelles Kinderkarnevalsfest in der Herseler Rheinhalle statt. Organisiert wurde der "Karneval für Kinder" zum 25. Mal von der Jugendabteilung des TuS Germania Hersel 1910 e.V. Eine Veranstaltung mit vielen Höhepunkten, u.a. der Auftritte des Tambourcorps Germania Hersel, der KG Teddybären Bonn e.V., der

Germania Funken, der Tanzgarde Stäänefleejer, der KG Wesselinger Radschläger, dem Kadetten Corps der Bonner Stadtsoldaten sowie den Rhingprinzessinne Melina I. und Monika I., hat wieder einmal das kulturelle Leben unseres Heimatortes bereichert. Ob Tanzgruppen oder Trainer, ob Spieler oder Betreuer, ob freiwilliger Helfer, alle haben zum Gelingen ihren Beitrag geleistet und wir sagen Danke dafür!

 

Danke an Steffi und Markus, Ihr habt unsere Gäste ganz toll durch das Programm geführt!

 

Danke all denen, die den Kinderkarneval als Sponsoren unterstützt haben,

denn ohne diese Hilfe wäre vieles nicht möglich!

 

Danke all unseren Gästen, die dem Kinderkarneval auch in diesem Jahr wieder die Treue gehalten und unsere Veranstaltung besucht haben!

Wir gratulieren unserer F1 zur Stadtmeisterschaft!

Erfolgreiche Teilnahme unserer Jugendmannschaften bei den Hallenfußball-Stadtmeisterschaften in der Sporthalle des Alexander-von Humboldt-Gymnasiums

in Bornheim. Wir gratulieren unserer F1 zur Stadtmeisterschaft und unseren Bambinis nach Gruppensieg und unglücklich verlorenem Halb.- und kleinem Finale zu einem hervorragenden 4. Platz. Ebenfalls den 4. Platz erreichten unsere D-Junioren.

Einen guten 5. Platz sicherten sich unsere E-Junioren.

 

D-Junioren :  4. Platz
E-Junioren :  5. Platz
F-Junioren :  1. Platz (Stadtmeister)
Bambinis :    ebenfalls 4. Platz

 

Der TuS Germania Hersel gratuliert unseren Junioren!

Starke Leistung ....macht weiter so!!! 👍💪

_____________________________________________________________________

Draußen herrschten eisige Temperaturen, drinnen ging es heiß her:

Bei den Hallenfußball-Stadtmeisterschaften kämpften Kids aus dem gesamten Stadtgebiet um die Pokale. Sieger in der D-Jugend wurde der SSV Merten, in der E-Jugend konnte der SV Vorgebirge das Turnier für sich entscheiden und in der F-Jugend der TuS Hersel. Bei den Bambinis machte der TuS Roisdorf den ersten Platz.

Quelle: www.bornheim.de


Eine durchaus gelungene Premiere "wie wir finden"

Erstmals lud der TuS Germania Hersel 1910 e.V. am vergangenen Samstag,

den 20. Oktober 2018 um 15.00 Uhr im Vereinsheim am Sportplatz in Hersel

zum "Germanen Stammtisch" ein!

 

...hier waren alle Inaktiven, Freunde & Förderer gern gesehene Gäste und bei Kaffee und Kuchen, warmen und kalten Getränken unterhielt man sich über alte Zeiten und alte Erinnerungen lebten wieder auf!✌️😉

 

Zitat unseres ältesten Vereinsmitgliedes Heinrich Jungheim:

 

"Dankeschön" ...Ich war bei meinem Lieblingsfußballverein! 👏

 

Eine durchaus gelungene Premiere "wie wir finden" und genau aus diesem Grunde werden wir in Zukunft regelmäßig zum "Germanen Stammtisch" laden. Ein Dank an unsere Gäste, wir hoffen es hat Euch bei uns gefallen!

 

"Wir sind der TuS"

40 Jahre Einsatz und Leidenschaft, Glückwunsch Udo!!!

Der TuS sagt Danke für 40 Jahre Einsatz und Leidenschaft!!!

 

Lieber Udo Pieper, auf das Du uns und dem Verein noch viele Jahre erhalten bleibst, Danke und bleib so wie Du bist!!!

 

Die Worte des 1. Vorsitzenden Günter Dumjahn: „Dankeschön mein Freund für die jahrelange Treue in unserem Verein und für Dein Engagement.“

 

Wir sind der TuS!!!!👍

TuS Germania Hersel 1910 e.V. / Saisoneröffnung 2018

Am Sonntag, den 09.09.2018 zur Saisoneröffnung des TuS Germania Hesel, lies es sich die Sonne nicht nehmen mit den Gesichtern am Sportplatz um die Wette zu strahlen.
Der Tus hatte gerufen und zahlreiche Mannschaften, Zuschauer und Sponsoren, von der Jugend bis zu den Senioren, haben es sich nicht nehmen lassen, bei diesem tollen Wetter auf der Sportanlage des TuS an der Erftstraße zu erscheinen.
An diesem Tag wurde für alle etwas geboten im Rahmenprogramm, von der Hüpfburg

für die Kleinsten, bis zu attraktiven Fussballspielen der Mädchenmannschaft, der Senioren, hin zu den Allstars des TuS. Wie immer, war natürlich für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Von Kaffee und Kuchen bis zum Steak vom Grill mit einem Effrischungsgetränk, wurde jeder Besucher fündig um sich zu stärken oder zu erfrischen. Es fanden viele interessante Gespräche und Dialoge statt. Rund um den Ball, aber auch der Fortschritt und die Entwicklung des Vereins waren viele diskutierte Themen. Der Aufbruch, mit der veranstalteten Saisoneröffnung, fand breiten Anklang und die Anwesenden konnte sehen, dass sich im Verein etwas bewegt.

 

Das Highlight des Tages folgte dann um 15.15 Uhr mit dem Spiel der "Hersel Allstars" gegen eine Gastmannschaft aus England. Schon bei der Anreise unsere Gäste, sprang schon der Funke des Internationalen Fußballs auf alle Anwesenden über. Die Anreise der Gäste erfolgte mit einem großen Bus und sorgte für viel Aufregung, gerade bei unseren Kleinsten. Als Spieler und Offizielle der englischen Delegation dann aus dem Bus stiegen, war das Feuer vollends entfacht. Im Ausgehanzug nebst Krawatten, präsentierte sich die Mannschaft "The Comets MPSSA FC" mit Ihrem Delegationsleiter Tony Prewer.

So wurde schon im Vorfeld des Spiels an allen Ecken diskutiert und mit Begeisterung dem anstehenden Spiel entgegen gefiebert. Aber auch auf die Allstars des TuS waren die Anwesenden sehr gespannt, sickerte im Vorfeld zwar der ein oder andere Name durch, so war aber jeder gespannt die “Alten Recken“ nochmal in Aktion zu sehen...

Um 15.15 Uhr war es dann auch endlich so weit...
Angeführt von unserem Vereinsschiedsrichtergespann betraten dann die Mannschaften das “satte Grün“ mit samt der Einlaufkinder, bestehend aus den Spielern und Spielerinnen unsere F1 und F2 Jugend von Thomas Meyer und Dirk Heller. Der dabei auftretende tosende Applaus ließ sogar kurzzeitig die Vereinshymne verstummen.
Angeführt wurde dabei unser Allstars Team von Günter Dumjahn, unserem Vereinsvorstizenden, als Kapitän, erfolgte dann pünktlich der Anstoß zu einem hochklassigem Spiel, in dem das geschulte Zuschauerauge erkennen konnte, dass die “Alten“ nicht alles verlernt haben...
Von feinen Ballstaffeten hin zu kniffen aus der Zauberkiste, wurde dabei den Zuschauern feiner Fussball geboten!
In einer rasanten Partie war es dann den Allstars vorbehalten, den Torreigen zu eröffnen. Zuvor musste aber auf der anderen Seite die Katze von Hersel, Udo Pieper, mit einer Welttorhüterparade bereits nach wenigen Augenblicken einen Rückstand der Allstars verhindern.
So gelang Jo Alfter der Führungstreffer zum vielgefeierten 1:0 für die Allstars. Aber die Feierlichkeiten ob des Tores sollten nicht lange anhalten. Bereits wenige Zeigerumdrehungen später gelang den stark aufspielenden Gästen der Ausgleichstreffer zum 1:1. Doch die Allstars wollten das nicht auf sich sitzen lassen. Nach einer abgefälschten Flanke von Tim Mertens stand Frank Prill genau richtig um den Ball gegen die Laufrichtung des Gästetorwarts zum 2:1 ins Tor zu köpfen.
Damit fing dann auch die Zeit der Wechsel an, sollten sich die Zuschauer doch auch an allen Allstars erfreuen. So bekamen Harry Jansen, Günter Dumjahn, Udo Pieper eine wohlverdiente Pause und Hajo Reetz, Steffen Weber und Tobi Dumjahn die ersten Minuten auf dem Rasenparkett.
In der Folge verpassten die Allstars mehrfach das Ergebniss in die Höhe zu schrauben und ließen dabei mehrfach beste Gelegenheiten liegen oder scheiterten am grandios aufgelegten Gästekeeper.
Lediglich zum 3:1 kam es noch, bevor der Unparteische zum Halbzeittee gebeten hatte. Als Torschütze konnte sich dabei Milan Morche Vasiljkovic in dem Spielbericht verewigen.

 

Mit Beginn des Zweiten Durchgangs wurde fleißig durchgewechselt und Michael Kuhl, Milan Morche Vasiljkovic, Marcus Dücker, Manuel Nürnberg machten dabei Platz für Dominic Bernabei, Manfred Kubus, Fränky Gudra und erneut Harry Jansen, der nun gemeinsam mit Michael Heimersheim im Deckungsverbund für Sicherheit uns Stabilität sorgen sollte. Aber die Gäste legten nochmals alles in die Waagschale und legten los wie die Feuerwehr...
Unterstützt mit einigen Leihspielern der Herseler Senioren, konnten die durch Verletzungen vom Vortag minimierten Gäste so, schnell denn Anschlusstreffer zum 3:2 erzielen. Doch die Allstars wären keine Allstars, würden sie solche Situation nicht aus der langjährigen Erfahrung auf und neben dem Platz kennen. So ließ man sich nicht aus der Ruhe bringen und konnte nur kurze Zeit später nach einer Ecke den alten Abstand wieder herstellen. Frank Prill erzielt nach einer perfekt geschlagenen Ecke von Jo Alfter dabei sein zweites Kopfballtor in diesem Spiel. Gänzlich im Griff hatten dann die Allstars die Partie, nachdem Jo Alfter einen Freistoß zum 5:2 in die Maschen zaubern konnte.
Bei den Gästen machte sich nun die Müdigkeit bemerkbar, nachdem sie keine 24 Stunden zuvor bereits auf einem kräfteraubendem Naturrasen ein Spiel bestritten hatten.
Die Allstars stellten dann auf 6:2. Als Torschütze wird, wie der Videobeweis nicht final aufklären konnte ob es ein Eigentor war, Günter Dumjahn geführt.
Mit dem Schlusspurt gelang es dann auch den Gästen noch einmal einen Treffer zu erzielen und Hajo Reetz musste den Ball aus dem Gehäuse der Allstars holen.
Den Schlusspunkt setzten dann Nürnberg und Gudra mit den Toren zum 7:3

und dem 8:3 Endstand, ehe das Gespann um Jürgen Flügger, Vincenz Biewald und Wahab Noorasmai zum Schluss den letzten Pfiff erfolgen ließen.

Im Anschluss der Partie fanden sich dann alle Spieler und Zuschauer zu einem kalten Getränk auf der Terrasse des Vereinsheims zum gemütlichen Beisammen sein ein.
Dabei wurde das Spiel mit Händen und Füßen analysiert, man tauschte sich über die unterschiedlichen Taktiken aus, was allen Anwesenden mindestes genau so viel Spaß gemacht hat wie das Spiel selber.

 

Eine Überraschung gab es dann auch noch von unseren Gästen.
Unsere Gäste, der The Comets MPSSA FC, ein Polizeisportclub aus einem Vorort von London, ließen es sich nicht nehmen und übergaben an die Organisatoren des Spiels einen Orginal englischen “Bobby“ Helm, welcher einen verdienten Platz im Vereinsheim erhalten wird, sowie für das Schiedsrichtergespann eine Original Club Krawatte als Gastgeschenke. Diese Erhielten auch unsere beiden Grill & Imbiss Legenden, Slobodan Vasiljkovic und Udo Pieper, an diesem Tag für Ihre hervorragende Bewirtung.
Es war ein rundum gelungener Abschluss für die Saisoneröffung des TuS und hat allen Beteiliten jede Menge Spaß gemacht. Darüber wird sicher noch bei Jung und Alt lange gesprochen werden...

Zum Schluss gebührt ein großer Dank, an alle, die an diesem Tag der Saisoneröffnung beigewohnt haben. Von den Fotografen, Bewirtungsteam, Eltern, Kindern, Spielern, Zuschauern und Sponsoren bis hin zum Vorstand, der zu diese Saisoneröffnung geladen hat!

 

"Wir Sind der TUS"!!!!

„Wir sind der TuS“ ....geile Aktion Jungs!!!

....und wieder kommen wir unserem Ziel ein Stückchen näher. Danke an alle Helfer, Ihr seid SPITZE!!!

Der TuS Germania Hersel 1910 e.V. wählte auf seiner Mitgliederversammlung am 16.03.2018 einen neuen Vorstand.

Bornheim-Hersel.

Der TuS Germania Hersel wählte auf seiner Mitgliederversammlung am 16.3.2018 einen neuen Vorstand. Zum ersten Vorsitzenden wurde Günter Dumjahn gewählt. Bisher Arnfried Wiegand. Zweiter Vorsitzender: Sascha Hambach. Erster Geschäftsführer: Frank Prill. Zweiter Geschäftsführer: Jürgen Flügger.

Schatzmeister: Peter Ziegler. Zweiter Kassierer Lars Edelhagen. Jugendleiter: Michael Pfennig. Als Beisitzer wurden Gewählt : Tobias Dumjahn, Bernhard Daehne ,Johannes Esch , Steffen Weber, Marvin Gudra und Frank Gudra. Der Haushalt des Vereins steht auf gesunden Füßen – trotz erheblicher Investitionen in ein neues Vereinsheim.

Der Kunstrasenplatz wird von 4 Seniorenmannschaften sowie von knapp 200 Kindern und Jugendlichen bespielt. Zwei Mädchenmannschaften in einer Spielgemeinschaft mit dem SC Widdig runden das sportliche Angebot des Vereins ab. Für 80 jährige Vereinstreue wurden Heinrich Jungheim und Willi Pütz ausgezeichnet.

Alfred Dumjahn, Josef Kürten und Happy Becker wurden für ihre besonderen Verdienste im Verein zu Ehrenmitgliedern ernannt.